Collage Spaß für die ganze Familie

Getrieben von der Vision „Golf für Jedermann“ zugänglich zu machen, hat Hans-Wilhelm Kleppe 1998 begonnen, das Konzept für einen Golfclub für alle zu entwickeln. Aus den Planungen wurde 2006 Realität und auf dem 14 ha großen Gelände einer ehemaligen Ziegelei wurde der GolfPark Gudensberg ins Leben gerufen. Heute eine feste Größe in Nordhessen als Trainings-Zentrum (In- und Outdoor) für Golfer und Einsteiger mit über 20.000 Kontakten pro Jahr.

Gestartet mit einer Driving-Ranch, Adventure-Golf, Indoor-Golfsimulator, Biergarten mit Bistro und einen Pro-Shop ging es weiter mit einer 7-Lochanlage. Diese wurde 2014 auf eine DGV-vorgabewirksame 9-Lochanlage ausgebaut. Parallel erfolgte eine Vergrößerung der Outdoor-Trainingsanlagen und die Investition in einen Indoor-Wintertrainingsstützpunkt (inkl. Eventfläche und Gesundheitsbereich) mit ca. 900 qm.

Der GolfPark Gudensberg ist mittlerweile eine feste Größe als Trainingszentrum für Golfer und Einsteiger; mit inzwischen knapp 400 Mitgliedern, 10.000 Kontakten im Adventurebereich und 15.000 Kontakten im Golfbereich. Die Wertschöpfung vollzieht sich zu 1/3 über Mitglieder, 1/4 über Kurse und Indoorgolf und der Rest auf Werbung, Gastronomie und Spielgolf (Minigolf XXL). Seit Inbetriebnahme lagen die jährlichen Steigerungsraten im Umsatz über 10 Prozent. Das Finanzierungsvolumen betrug in dieser Zeit über 1,2 Mio. Euro.

Der GolfPark Gudensberg gilt als Erfolgsbeispiel und Aushängeschild.

Anfang 2015 übergab Hans-Wilhelm Kleppe nun das Unternehmen an die nachfolgende Generation. Doch die Vision, möglichst viele Menschen für das Golfen zu begeistern, brennt in ihm immer noch. Und so gibt er nun seine Erfahrungen und sein spezielles Wissen um die Erfolgsstellschrauben eines Golfclubs weiter, um anderen zu helfen, mehr Golfmitglieder zu gewinnen und auch zu halten.